top of page

So., 22. Okt.

|

Locarno

Duo Isa Wiss / Luca Sisera (Luzern/Willisau, CH)

Stimme und Kontrabass bilden ein inniges Gespann. Wenn die Stimmkünstlerin Isa Wiss und der Kontrabassist Luca Sisera aufeinandertreffen, wird mit viel Lust und Musse improvisiert und interagiert. Von wild-wuchtigen Ausbrüchen bis hin zu ruhigen und abstrakten Klangcollagen.

Duo Isa Wiss / Luca Sisera (Luzern/Willisau, CH)
Duo Isa Wiss / Luca Sisera (Luzern/Willisau, CH)

Time & Location

22. Okt. 2023, 17:30 – 19:00

Locarno, Piazza G. Pedrazzini 12, 6600 Locarno, Svizzera

Description

Isa Wiss: Stimme

Luca Sisera: Kontrabass

 

Isa Wiss ist 1978 in Winterthur (ZH) geboren und lebt mit ihrer Familie in Luzern. Sie studierte Gesang am Institut Jazz der «Hochschule Luzern - Musik» und arbeitet heute als freischaffende Sängerin. Isa Wiss experimentiert an der Schnittstelle zwischen Stimme und Performance, kreiert eine individuelle Stimmgeräusch-Kultur, vertont fremde und eigene Texte, spielt improvisierte Geschichten sowie Musik für Kinder, leiht hin und wieder einer Big-Band ihre Stimme, mimt Charakteren bei Oper und Schauspiel, spielt neben Neuer Musik auch ‘Neue Volksmusik’ und interessiert sich für interdisziplinäre Arbeiten, wie zum Beispiel für diejenige zwischen improvisierter Musik und Tanz. Stimmklänge fern der Norm haben es Isa Wiss besonders angetan. 2015 gründete sie die «equipe wiss», welche Bühnenmomente für Kinder und Erwachsene in den Bereichen Musik-Theater sowie Musik-Performance produziert. 2019 absolvierte Isa Wiss die Basisstufe der Grundausbildung in Trauerbegleitung.

www.isawiss.ch

 

Luca Sisera, 1975 in Chur (GR) geboren, absolvierte ein Doppelstudium (Performance Jazz und Pädagogik) an der «Hochschule Luzern - Musik». Er bewegt sich gerne im Spannungsfeld zwischen Komposition und Improvisation. Seit mittlerweile 20 Jahren ein gefragter Bassist der Schweizer Jazz- und Improszene. Tourneen und Konzerte mit diversen Formationen führten ihn durch China, Russland, Indien, Guatemala, USA, Jordanien, Ägypten und ganz Europa. Bis anhin wurden über 40 Tonträger mit seiner Beteiligung veröffentlicht, welche u.a. bei nWog Records, Leo Records, Hat Hut und Intakt Records erschienen sind. Seit 2013 als Komponist für sein eigenes Quintett “ROOFER” tätig, welches international auf sich aufmerksam machen konnte. Diverse Auftragskompositionen und zahlreiche interdisziplinäre Projekte in den Bereichen Theater, Literatur, Tanz und bildende Kunst. 2022 wurde sein erstes Orchesterwerk CLAZZ in Zusammenarbeit mit der Kammerphilharmonie Graubünden uraufgeführt. Luca Sisera ist zudem Kurator des Jazz Festivals “Jazz Linard”, sowie künstlerischer Leiter bei JazzChur und Initiant der Krienser Konzertserie “Jazz und Pizza”.

www.lucasisera.com

Share

Programm
Keine bevorstehenden Veranstaltungen
bottom of page