top of page

So., 23. Apr.

|

Minusio

François Houle/Marco Von Orelli (Kanada/CH)

In ihrem Spiel extrahieren die beide gewandten Musiker ihren Instrumenten immer neue Klänge und erforschen sie. Die Verschmelzung von Komposition und Improvisation belebt und ernährt ihre Arbeit immer von neuem.

François Houle/Marco Von Orelli (Kanada/CH)
François Houle/Marco Von Orelli (Kanada/CH)

Time & Location

23. Apr. 2023, 17:30

Minusio, Via S. Quirico 16, 6648 Minusio, Switzerland

Description

François Houle: Klarinette  

Marco von Orelli: Kornett

 

In ihrem Spiel extrahieren die beide gewandten Musiker ihren Instrumenten immer neue Klänge und erforschen sie. Die Verschmelzung von Komposition und Improvisation belebt und ernährt ihre Arbeit immer von neuem.

Inspiriert von den großen Duos in der Geschichte der kreativen Musik, wie Carter und Bradford, Coleman und Cherry, überschreitet die Musik des Duos François Houle und Marco von Orelli die Grenzen zwischen Stilen, Genres und Ästhetik, um ein einzigartiges Repertoire zu schaffen, das jeden begeisterten Hörer von Jazz und neuer Musik überraschen wird. Sowohl Houle und als auch von Orelli spielen ihre Instrumenten meisterlich und sind langjährig aktiv als Bandleader, Komponisten und Ausführende kreativer Avantgarde-Musik.

Bill Shoemaker says:

«Even a cursory revisiting of Houle and von Orelli’s previous recordings confirms that the stark forum afforded by a horn duo strips their music to its essentials, their shared ability to make unorthodox forms and materials sing and dance being the most salient. Fresh, distanced, and potentially transformative perspectives abound on this album, and not just about the music 17

of any other artist; but, more importantly, the tug and pull between the continuity represented by tradition and eruptive revolutionary impulses. Tomorrow remains the question. François Houle and Marco von Orelli may not have definitive answers, but they put forward intriguing terms for ongoing dialogue.»

 

François Houle  

Der frankokanadische Klarinettist François Houle hat sich als einer der einfallsreichsten Musiker unserer Zeit etabliert, und zwar in all den verschiedenen musikalischen Bereichen, in denen er sich bewegt. Inspiriert durch die Zusammenarbeit mit den besten Musikern der Welt hat François Houle eine einzigartige improvisatorische Sprache entwickelt, virtuos und reich an klanglichen Verzierungen und technischen Erweiterungen. Er hat mit Dave Douglas, Mark Dresser, Joëlle Léandre, Benoît Delbecq, Evan Parker, Samuel Blaser, Gerry Hemingway, Hamid Drake, Gerry Hemingway, Mark Helias, Marilyn Crispell, Harris Eisenstadt, Michael Bates, Myra Melford, René Lussier, Alexander Hawkins, John Butcher, Kris Davis, Georg Graewe, Jerry Granelli, Håvard Wiik, Gordon Grdina, Yitzhak Yedid, Guillermo Gregorio, Eyvind Kang, Hasse Poulsen und viele der besten kreativen Musikkünstler Kanadas.

François Houle ist ein Backun-und Legere -Klarinettistals auch Dozent für Klarinette. Er benutzt in seiner Musik ausserdem Mundstücke, Glocken und Trommeln.

www.francoishoule.ca

 

Marco von Orelli Studierte Musik in Winterthur, Zürich und Basel mit den Hauptfächern Trompete und Improvisation.

In seiner künstlerischen Arbeit bewegt sich Marco von Orelli im Feld der avancierten Strömungen der Improvisations- & Jazzmusik. Der Schwerpunkt seiner Musik bewegt sich in engem Zusammenspiel mit «Creative Jazz», komponierter Musik im Bereich «zeitgenössischer Musik» sowie «neuen Musik».

Auf der Bühne – Solo und mit diversen Formationen und Orchestern unterschiedlichsten Stilrichtungen u.a. mit basel sinfonietta, Swiss Improvisers Orchestra, TOMMY MEIER – ROOT DOWN, musique brute, Marco von Orelli 6/5, Big Bold Back Bone, KvG’s Bottom Orchestra, ensemble für neue musik zürich, Lotus Crash, unorthodoxjukebox o., Genera Sextet...

Auftritte im In- und Ausland – u.a. an Open Airs und int. Festivals z.B. Jazzfestival in Willisau, Météo – Mulhouse Music Festival (F), music unlimited 22 in Wels – Austria, unerhört!– Zürich (CH), Festival Tona Lissabon (P), Festival Muco in Cartaxo (P), Free Jazz Festival Prag (CZ)...

Zahlreiche Tonträger dokumentieren sein Schaffen u. a. seine Veröffentlichungen bei HAT HUT Rec. (hatOLOGY & ezz-thetics) unter eigenem Namen, sowie die Aufnahme In Search Of The Emerging Species von Big Bold Back Bone bei Shhpuma/Clean Feed...

Zusammenarbeit und Konzerte u.a. mit
Flavia Ghisalberti, Co Streiff, Daniel Ott, Peter Schärli, Irène Schweizer, Fabian Gisler, Alfred Zimmerlin, Sheldon Suter, Omri Ziegele, Luìs Lopes, Paul Hubweber, Travassos, Marc Unternährer, Isa Wiss, Ernesto Rodrigues, Christian Weber, Michel Wintsch, Gregor Hilbe, Gabriela Friedli, Manuel Troller, Alex Huber, Frantz Loriot, Uli Kempendorff, Christian Lillinger, Benjamin Weidekamp, Michel Doneda, Antoine Läng, Udo Schindler, Yves Theiler, Samuel Dühsler, Flo Stoffner, Sascha Henkel, Martin Schütz, Han Bennink, Lionel Friedli, Silvan Schmid, Ruedi Häusermann, Sebastian Strinning, Julian Sartorius, Giancarlo Nicolai, Reto Staub, Günter Baby Sommer, Philipp Gropper, Benjamin Brodbeck, Urs Leimgruber, Michael Griener, Eve Risser, Yuko Oshima, Gerry Hemingway, François Houle, Samuel Blaser, Michael Bates, Harris Eisenstadt, Benoît Delbecq, Marc Jufer, Dan Peter Sundland, Els Vanderweyer...

www.marcovonorelli.bandcamp.com

www.marcovonorelli.ch

Share

Programm
Keine bevorstehenden Veranstaltungen
bottom of page